Ingrid Zellner

Stumm vor Angst
Schwäbische-Alb-Krimi


 
Auf der Burg Hohenzollern begegnet Kriminalkommissar Surendra Sinha der kleinen Linnea, die verstummt ist, seit sie vor drei Jahren mit ansehen musste, wie ihr Vater bei einem Brandanschlag auf seine Villa ums Leben gekommen ist. Von seinem alten Freund und ehemaligen Vorgesetzten Frank Hasemann, der in Boll (Hechingen) lebt, erfährt Sinha, dass der Täter damals gefasst wurde und seitdem hinter Gittern sitzt - und dass die Hauptbelastungszeugin gegen ihn nach dem Prozess von einem Unbekannten ermordet worden ist. Sinha, der diese Zeugin von einem früheren Fall am Bodensee her gekannt hat, beginnt, auf eigene Faust zu ermitteln. Bald zeigt sich: Der Unbekannte hat offenbar noch mehr Rechnungen offen...

Silberburg-Verlag, 2020 (256 Seiten)

 
Leseprobe
up down


Erscheint Ende April 2020

Taschenbuch (ISBN 978-3-8425-2246-6): € 12,99
Silberburg-Verlag / Amazon / Autorenwelt

eBook (ISBN 978-3-8425-2283-1): € 9,99
Silberburg-Verlag / Amazon