Ingrid Zellner

Regie


Als Leiterin des Jugendtheater-Ensembles im Theater am Stadtwald Dachau (2004-2009) habe ich angefangen, Stücke zu inszenieren (u.a. Pippi Langstrumpf, Arielle, Peter Pan, Das Gespenst von Canterville und Max Frischs Biedermann und die Brandstifter). Und auch heute wechsle ich gelegentlich von der Bühne auf den Regiestuhl (Landeier, Der verkaufte Großvater, Otello darf nicht platzen).
 
Presse
up down

Hier eine kleine Bildauswahl:
 
  • Otello darf nicht platzen (2018), Theater am Stadtwald Dachau
  • Landeier (2015), Theater am Stadtwald Dachau
  • Der verkaufte Großvater (2014), Theater am Stadtwald Dachau
  • Peter Pan (2009), Jugendbühne des Theaters am Stadtwald Dachau
  • Biedermann und die Brandstifter (2008), Jugendbühne des Theaters am Stadtwald Dachau
  • Der falsche Prinz (2008), Jugendbühne des Theaters am Stadtwald Dachau
  • Das Gespenst von Canterville (2007), Jugendbühne des Theaters am Stadtwald Dachau
  • Die kleine Hexe (2007), Jugendbühne des Theaters am Stadtwald Dachau
  • Arielle, die kleine Meerjungfrau (2006), Jugendbühne des Theaters am Stadtwald Dachau
  • Pippi Langstrumpf (2005), Jugendbühne des Theaters am Stadtwald Dachau
  • König Drosselbart (2004), Jugendbühne des Theaters am Stadtwald Dachau
  • Spaß bei der Probe zu Otello darf nicht platzen (2018)


 
2015 inszenierte ich am Theater am Stadtwald Dachau die Komödie Landeier von Frederik Holtkamp (in der von mir selbst erstellten bayerischen Version). Dafür drehten wir auch einen Trailer mit den drei Hauptdarstellern Korbinian Konwitschny (Alex), Alexander Langer (Bertl) und Marcel Jahn (Peter).

 

Schöne Erinnerungen an meine Zeit als Jugendtheater-Regisseurin: Pippi Langstrumpf (2005)
im Theater am Stadtwald Dachau